2012/06/09

Waldfrucht-Auflauf mit Zimt-Sojacreme


Süßes Hauptgericht oder Dessert

Für 2 Portionen
Für den Auflauf:
75 g Mehl
1 TL Backpulver
30 g braunen Zucker
8 EL Sojamilch
3 EL neutrales Öl
1 Pck Vanillezucker
2 große Hände TK Beeren (Himbeeren, Johannisbeeren, Brombeeren) 
1 TL Limettensaft

Backofen auf 150° vorheizen.
Beeren aus dem Gefrierschrank nehmen und in einem Sieb antauen lassen. Mehl in eine Schüssel sieben, mit Backpulver, braunem Zucker, Milch und Öl verrühren und schaumig aufschlagen.
Beeren mit Vanillezucker und Limettensaft vermischen. 2 kleine Auflaufförmchen mit Margarine fetten und Teig in die Formen füllen und Beeren darauf verteilen.
Im Ofen backen bis der Auflauf leicht golden ist.


Für die Sojacreme:
Das ist ein Rezept, was ich schon ewig ausprobieren wollte. 
Im Inet findet man recht viele Variationen, zB hier.


320 g Lieblings-Pflanzenmilch (zB Mandel) 
ich hab die Alpro ausm Kühlregal genommen, weil ich die auch pur super lecker finde
1 1/2 Pck Agartine
1 Pck Vanille Zucker
1 TL Limettensaft
Zimt


Pflanzenmilch mit Agartine vermischen und kurz stehen lassen.
Unter rühren aufkochen. Wenn die Milch blubbert, vom Herd nehmen und kurz weiterrühren. Abkühlen lassen.
Sobald der Topf nicht mehr heiß ist, in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.
Nicht wundern, wenn ihr nachschaut und die Milch noch flüssig ist! Die Masse beginnt erst sich zu stellen, wenn sie kühl genug ist.
Wenn die Masse fest ist, in einen hohen Messbecher füllen, Vanillezucker, Zimt und Limettensaft dazu und cremig pürieren. 
In Gläser füllen und im Kühlschrank lagern.
Natürlich könnt ihr auch andere Sorten machen zB mit Schoko oder Früchten.
Ich bin auf jeden Fall ziemlich begeistert. Vor allem zum Frühstück mit Müsli oder Beeren stelle ich mir die Creme sehr lecker vor..









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen