2011/12/24

Schnelle Pizza-Brötchen

..oder Pizza für faule, die keinen Teig machen wollen :)

Zutaten:
1 Baquette-Brötchen
Tomatensoße aus dem Glas oder pürierte Pizzatomaten
Belag nach Wahl, ich hatte Zwiebelringe, Mais und Peperonischoten 
Wilhelmsburger Pizzaschmelz
Sojacuisine 
Pizzakräuter aus der Mühle

Zubereitung:
Brötchen halbieren. Dick mit Tomatensoße bestreichen. Belag darauf verteilen und mit "Käse" bestreuen.
Sojacuisine mit einem TL darüber verteilen, vll 2 Löffel pro Hälfte. Kräuter darüber streuen.
Ab in den Ofen!

Bei dem Pizzaschmelz ist Flüssigkeit enorm wichtig, sonst schmilzt er nicht. Mit der Sojacuisine funktioniert das aber super!
Ich muss sagen, ich habe mir nicht viel erwartet. Bei meiner letzten Bestellung hatte ich auch 3 oder 4 Sorten veganen Käse mitbestellt und war von keinem überzeugt. Die meisten widerten mich sogar an, weil Geruch oder Geschmack recht wenig berauschend waren. 
Beim Wilhelmsburger ist das zum Glück nicht so. Mit Sojasahne vermischt schmilzt er gut, der Geschmack ist mild und auch riechen tut er angenehm. Ich bin gespannt wie er sich beim Raclette am Montag schlägt. 


Kommentare:

  1. Gute Idee mit den Pizzabrötchen! Bei normaler Pizza lasse ich den Käse auch gerne mal weg, aber hier auf den Baguettes sieht das gut aus.

    AntwortenLöschen
  2. na dann muss ich diesen Käseersatz wohl auch mal ausprobieren denn bis jetzt war ich mit noch keinem so richtig zufrieden.. mir schmeckten die einfach nie :(
    Der Tipp mit der Sojacuisine ist auch echt gut, bei dir sieht der Wilhelmsburger Pizzaschmelz richtig yummi aus und nicht so trocken wie bei vielen anderen... wird definitiv beim nächsten Mal auch so gemacht! :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    vor kurzem haben wir die Website http://www.rezeptefinden.de/ eingeführt, auf der unsere Nutzer Hunderttausende von Rezepten aus deutschsprachigen Websites für Ernährung und Food-Blogs durchsuchen können.

    Uns ist aufgefallen, dass Sie ganz viele leckere Rezepte auf Ihrem Blog haben. Wir empfehlen Ihnen daher, einen Blick auf unsere Liste der Top Food-Blogs zu werfen http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs.

    Wenn Sie Ihren Blog der Liste hinzufügen möchten und Ihre Rezepte in das Verzeichnis von http://www.rezeptefinden.de aufgenommen werden sollen, müssen Sie nur die Anweisungen unter diesem Link befolgen: http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen.

    Für weitere Informationen, kontaktieren Sie mich bitte an senka@rezeptefinden.de.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Senka

    AntwortenLöschen