2011/11/13

Pfannkuchen

Ein Rezept für Pfannkuchen gibt es zwar hier schon, dieses ist aber ganz ohne schnick schnack und zudem enorm locker.


Zutaten: (für 5 Pfannkuchen)
450 ml  Sojamilch
2 Ei-Ersatz (ist aber nicht zwingend notwendig! klappt auch super ohne, vll sind sie dann nur nicht ganz so locker)
3 EL Margarine, geschmolzen
50 g Zucker
250 g Mehl
1 Pck Backpulver
1 Pck Vanillezucker

Zubereitung:
Eiersatz mit einem Schuss Sojamilch aufschlagen. Anschließend die restlichen Zutaten dazu geben und schaumig rühren.
In einer juten Pfanne goldbraun ausbacken.
Auf einem Teller anrichten, mit Ahornsirup übergießen und kurz ziehen lassen. Fein!


Kommentare:

  1. Welchen Ei-Ersatz nimmst du denn? Als Neu-Veganer bin ich da noch für jeden Tip sehr dankbar! Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. http://www.alles-vegetarisch.de/Sahne---Ei-Ersatz-Orgran-NO-EGG-Ei-Ersatz--200g-,art-370

    Dieser hier dürfte wohl der bekannteste sein.
    Oder du nimmst einfach pro Ei 1 EL Sojamehl und 2 EL Wasser. Das funktioniert auch!

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  3. Boah, jetzt hatte ich schon üppig Mittagessen, aber Deine Pfannkuchen habens mir angetan. Ich könnte jetzt glatt noch einen oder zwei naschen! Übrigens bin ich aus Kindertagen auch ein Fan von Milchnudeln. Meine große Tochter ist 11 und ich habs bisher noch nie gekocht. Danke für's erinnern. Hast einen tollen Blog! ♥-liche Grüße
    Netti

    AntwortenLöschen