2011/08/20

Kürbis-Curry mit Reis

Zutaten:
1 mini Zucchini
1/2 Dose Kichererbsen
200 g Hokkaido-Kürbis
150 ml Reis-Sahne, zB von Natumi
1 EL grüne Thai-Curry-Paste, zB von Sanchon
Reis
Salz, Pfeffer, Öl


Zubereitung:
Reis kochen.
Kürbis halbieren und die Kerne entfernen. In Würfel schneiden und in in einem Topf mit Wasser bissfest kochen. Zucchini in Scheiben schneiden und in etwas Öl anbraten. Kichererbsen und Kürbis abtropfen und dazu geben. 1 gehäuften EL Currypaste unterrühren und mit Reissahne ablöschen (evt. noch salzen und pfeffern). Noch etwas köcheln lassen, bis die Soße eingedickt ist. Dat wars! 


Im Moment eines meiner absoluten Lieblingsgerichte!!! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen