2011/03/20

Falafel mit Taboulé und Joghurtsoße

Zutaten: (für 2 Personen)
Taboulé:
6 EL Couscous
1 Päckchen frische Petersilie glatt (30 g) 
10 cm Salatgurke
3 Tomaten
1 kleine rote Zwiebel
1 kleine Zehe Knoblauch
1 EL Zitronensaft
3 EL Öl
1 Schuss Reismilch
1 TL Raz El Hanout
Salz, Pfeffer


Joghurtsoße:
125 g Provamel Natur
1 TL vegane Mayo
Reismilch, zum verdünnen
1 große Zehe Knoblauch
1 TL Zitronensaft
Salz, Pfeffer


1 Packung Falafelmischung


Zubereitung:
Couscous mit kochendem Wasser begießen und 5 min ziehen lassen. Petersilie waschen und mit einer Schere grob zerkleinern. Gurke halbieren und mit einem Teelöffel die Kerne entfernen, dann würfeln. Zwiebel in feine Ringe schneiden und Knoblauch pressen. Bei den Tomaten ebenfalls die Kerne rauslöffeln und würfeln.
Couscous und die restlichen Zutaten dazu und ab in den Kühlschrank!
Für die Joghurtsoße einfach alle Zutaten mischen. 
Wichtig ist, dass man Salat und Soße gut durchziehen lässt! Am besten mehrere Stunden :)

Kommentare:

  1. Mhjammi, die sehen lecker aus.
    Sehr gute Idee fürs Abendessen (wenn auch nicht 1:1) - dankeschön :)
    *kochen geht*

    AntwortenLöschen
  2. Falafel geht bei mir immer! <3

    AntwortenLöschen