2011/02/12

Selbstgebackenes Fladenbrot mit zweierlei Dips


Fladenbrot:
250 g Mehl
125 ml Wasser
1/2 TL Salz
1 Prise Zucker
1 Pck. Trockenhefe
1 EL Öl
Alle Zutaten vermischen und zu einen Teig kneten. 30 min an einem warmen, Zugluft geschützten Ort stellen.
Anschließend den Teig in 4 Teile teilen und hauchdünn ausrollen.
In einer großen Pfanne (ohne Fett!) beidseitig backen, bis braune Flecken entstehen. 


Avocadocreme:
1 reife Avocado
2 EL Sojacuisine
1 TL Zitronensaft
Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe
Avocado schälen und vom Kern befreien. Mit einem Löffel zerdrücken. Sojacuisine und Zitronensaft unterrühren und abschmecken.


Kichererbsencreme:
100 g Kichererbsen (Dose)
1 EL Sojacuisine
1 Spritzer Zitronensaft
1 EL Sesam 
Salz, Pfeffer
Kichererbsen mit einem Pürierstab zermatschen. Sesam in der Pfanne kurz rösten. Sojacuisine, Zitronensaft und Sesam unterrühren und würzen.


Tofu:
Räuchertofu, Grillgewürz, Öl
In ca 5 mm dünne Scheiben schneiden und in Öl scharf anbraten. Mit Grillgewürz würzen.


Zu guter Letzt Fladenbrot mit Aufstrich bestreichen und mit Tofu und Salat belegen. Zusammenklappen. FERTIG!

1 Kommentar:

  1. Avocadocreme und Räuchertofu, lecker! Muss gleich mal in Küche und schauen, was ich noch so verfügbar habe :-)

    AntwortenLöschen